Tag Archives: kommunikation

LEA-AG Migranten – (Nicht) deutscher Herkunft?!

Ein erstes Treffen findet statt am 17.11.2014, um 19.30 Uhr
in der Senatsverwaltung, Raum 5C39 in der 5. Etage
Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin-Mitte

Die AG des Landeselternausschuss (LEA) beschäftigt sich mit allen Fragen, die mit der ethnischen Durchmischung der Schülerschaft zu tun haben. Continue reading

Einladung zum Strategietreffen der Elterninitiative Schulschmutz

Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 6. März von 18 bis 20 Uhr in der Bürgermeister-Herz-Grundschule in Kreuzberg statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: 1. Stand der Dinge – Wohin soll die Initiative sich entwickeln | 2. Maßnahmen weiterer Vernetzung | 3. Aufgabenverteilung | 4. Organisation eines Workshops unter Einbindung von Vertretern der Innung, Gewerkschaft, Rektoren | 5. Termin für landesweites Treffen. Wer kommen möchte meldet sich bitte per E-Mail an: swantje@kaposty.de. Weitere Infos unter schulschmutz.kaposty.de oder facebook.com/groups/schulschmutz.berlin oder hier…

Schulschmutz – Reinigungsoffensive Berliner Eltern

Eine Elterninitiative zur Beendigung der unhaltbaren hygienischen Zustände. Schmutzige Schulen sind ein Symbol für eine Bildungspolitik die von Gleichgültigkeit beherrscht ist. Schulschmutz ist nur die Spitze eines Eisberges den es sich endlich einmal anzusehen gilt um nachhaltige Änderungen vorzunehmen. Continue reading

Treffen der Elterninitiative Schulschmutz

Einladung zum nächsten Treffen der Elterninitiative Schulschmutz – Reinigungsoffensive Berliner Eltern/Koordinationstreffen am Donnerstag, 16.1.14 von 19.30 bis 21 Uhr. Ort: Adolf-Glaßbrenner Schule, Hagelberger Str. 34, Kreuzberg. Voranmeldung dringend erforderlich unter swantje@kaposty.de damit der Platzbedarf koordiniert werden kann. Weitere Infos unter http://schulschmutz.kaposty.de

Beschluss „Lehrer auf Facebook“

Beschluss „Lehrer auf Facebook“ des Bezirkselternausschuss Schule Friedrichshain-Kreuzberg vom 20. August 2013: „Der Bezirkselternausschuss Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt den Berliner Beauftragten für Datenschutz und fordert die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung auf, die Facebook Kommunikation zwischen Lehrkräften und Schulkindern zu untersagen. Bis dahin sollten Berliner Schulen schon jetzt durch Beschluss der Schulkonferenzen eine Kommunikation in sozialen Netzwerken zwischen PädagogInnen und SchülerInnen, als auch der Lehrkräfte untereinander zu schulischen Inhalten unterbinden.“

Beschluss und Begründung als PDF herunterladen…